Paypal

PayPal gehört zu den sogenannten eWallets und ist ursprünglich ein Ableger von eBay. Mittlerweile ist PayPal allerdings führend unter den eWallets und eine der beliebtesten Zahlungsmethoden im Internet. Das gilt auch immer mehr für Online Casinos in Deutschland. Hier haben wir einige der besten Online Casinos, die im deutschen Raum verfügbar sind und PayPal als Zahlungsmethode anbieten.

Online Casino Bonus Spiel % WR Freispiele Bonus Code Software Jetzt spielen
StarGames Erfahrungen - 8.80/10 €100 100% Novomatic Jetzt spielen
OnlineCasino.de Erfahrungen - 8.80/10 €200 200% Netent Jetzt spielen
Quasar Gaming Erfahrungen - 8.90/10 €300 100% 40x Novomatic Jetzt spielen
DrückGlück Erfahrungen - 9.10/10 €100 100% 185 Freispiele Netent Jetzt spielen
777 Casino Erfahrungen - 9.10/10 €200 100% Netent Jetzt spielen
PlayMillion Erfahrungen - 8.20/10 €600 150% Netent Jetzt spielen
bet-at-home Erfahrungen - 8.20/10 €200 100% Netent Jetzt spielen
Ladbrokes Erfahrungen - 8.70/10 €500 100% 40x Netent Jetzt spielen
Bet365 Erfahrungen - 9.70/10 €100 100% 40x Netent Jetzt spielen
EuroGrand Erfahrungen - 8.90/10 $1000 100% 25x - Playtech Jetzt spielen
Casino Club Erfahrungen - 8.20/10 €250 100% 50x 50 Freispiele - Boss Jetzt spielen
bwin Erfahrungen - 8.80/10 €200 100% 35x - Playtech Jetzt spielen
888 Erfahrungen - 9.10/10 €140 100% 30x - 888 Jetzt spielen

Über PayPal

PayPal wurde 1998 ins Leben gerufen. Der bekannteste Begründer von PayPal ist Unternehmer Elon Musk, aber er war nicht allein. Mittlerweile gibt es PayPal in 190 Ländern und 25 Währungen, wobei immer mehr dazu kommen.

Als eWallet ist es eines der sichersten der Welt und beliebt nicht nur weil es unkompliziert ist, sondern weil Auszahlungen sehr schnell stattfinden und weil die meisten privaten Transaktionen zudem kostenfrei sind.

Als Zahlungsmethode und als Unternehmen wurde PayPal mehrfach ausgezeichnet und das nicht ohne Grund.

Wie funktioniert PayPal?

Im Grunde ganz einfach. Man meldet sich mit einer ausgewählten Email-Adresse und einem Passwort an, hinterlegt seine Adresse und wählt ob man ein privates oder ein Geschäftskonto haben möchte. Für die meisten Zwecke genügt natürlich ein privates Konto.

Dann muss man ein Echtgeld-Konto (normalerweise das private Bankkonto) mit dem PayPal-Konto verbinden bzw. registrieren. Das wird dann verifiziert, was über eine Transaktion zum Girokonto funktioniert und gegebenenfalls zwei Tage dauern kann, was wiederum davon abhängt, wie schnell Transaktionen beim Privatkonto sichtbar werden.

Sobald das dann geschehen ist, braucht man bei Transaktionen mit dem Online Casino nur noch seine Email-Adresse und sein Passwort bereit zu halten. Einzahlungen laufen in der Regel sofort ab und Auszahlungen hängen davon ab, wie schnell sie vom Casino bearbeitet werden.

Wichtig ist auch, dass kein Geld auf dem PayPal-Konto liegen muss, damit man es verwenden kann. Für Auszahlungen vom Casino muss schon mal gar nichts weiter auf dem PayPal-Konto liegen, aber selbst bei Einzahlungen zieht sich das PayPal-Konto die gewünschte Summe vom hinterlegten Girokonto. Keine Sorge, die Quelle der zu transferierenden Gelder wird immer noch einmal bestätigt.

PayPal in Online Casinos

Es gibt inzwischen wesentlich mehr Online Casinos die PayPal anbieten als es mal der Fall gewesen ist. Verwundern sollte dies nicht, denn PayPal hat sehr strenge Vorgaben und selbst renommierte Online Casinos müssen da nicht unbedingt heran reichen. PayPal verlangt vor allem auch, dass Online Casinos anständig lizensiert sind. In Deutschland arbeitet PayPal daher auch nur mit Online Casinos zusammen, die eine deutsche Lizenz (also eine aus Schleswig-Holstein) anbieten bzw. allenfalls noch eine in Deutschland anerkannte Lizenz.

Daher muss man bei der Wahl seines Online Casinos Acht geben. Nur weil ein Online Casino PayPal anbietet, heißt dies nicht, dass PayPal dann auch für deutsche Kunden zur Verfügung steht.

Man muss allerdings dazu sagen, dass selbst wenn Kunden aus Deutschland bei einem PayPal Casino kein PayPal nutzen können, was durchaus vorkommt, kann man dem Casino an und für sich trotzdem vertrauen und sich dort anmelden. Eine Kooperation von PayPal und einem Online Casino ist quasi schon ein Gütesiegel.

Warum PayPal?

Nun, wenn man mal die herausragende Reputation dahingestellt sein lassen will, dann muss man dennoch anerkennen, wie schnell und einfach Transaktionen mit PayPal durchgeführt werden.

Die meisten Transaktionen sind innerhalb von Sekunden erledigt. Eine Verzögerung gibt es allenfalls von Seiten der eigenen Bank, egal wie lange man dort schon Kunde ist.

Sämtliche Transaktionen sind natürlich sicher bei PayPal und können immer ohne Probleme nachvollzogen werden. Zumal man ja jedes Mal eine Email-Bestätigung bekommt, sobald irgendwelche Bewegungen auf dem Konto stattfinden.

Hinzu kommt, dass man keine Kontodaten beim Online Casino hinterlegen muss, wenn man sich für PayPal entscheidet.

Wir werden immer nur zuverlässige Casinos empfehlen, die wir natürlich auch selbst getestet haben. Kommen neue Casinos hinzu bzw. alte Casino, die PayPal neu anbieten, werden wir die Liste natürlich aktualisieren.

Sollte sich in Deutschland in Zukunft am Glücksspielstaatsvertrag etwas ändern und mehr Online Casino bekommen deutsche Lizenzen, dann besteht auch die Hoffnung, dass mehr Casinos PayPal anbieten werden, denn man weiß hier definitiv, wie beliebt PayPal ist.