Verantwortungsvolles Spielen

CasinoShark verschreibt sich zu 100% einem sicheren und verantwortungsvollen Spiel. Spielen kann hochgradig süchtig machen und gefährlich werden, wenn es nicht verantwortungsbewusst kompensiert wird. Bitte lesen Sie weiter und machen Sie sich mit unserem Leitfaden und den Tipps zum richtigen Spielen vertraut.

Was bedeutet verantwortungsvolles Spielen?

Also was genau meinen wir hier bei CasinoShark, wenn wir von “verantwortungsvollen spielen” reden? Verantwortungsvolles spielen beinhaltet eine Reihe von Dingen, damit das Spielen ein Vergnügen bleibt und es nicht nur noch ums Geld geht. Versuchen Sie Wetten al seine Art soziale Aktivität zu sehen und nicht als geldeinbringende Aktivität. Wenn Sie wetten, setzen Sie sich immer ein festes Limit für die Menge an Verlusten, die Sie bereit sind in Kauf zu nehmen. Damit können Sie diese großen Zusammenbrüche vermeiden, bei denen Sie vielleicht alles verlieren. Eine weitere Sache die Sie sich merken sollten, ist das die Posten NICHT zu Ihren Gunsten stehen. Das Casino hat immer eine Grenze und Sie riskieren Ihr Geld wohlwissend, dass eben diese existiert. Zuletzt versuchen Sie die Zeit die Sie beim Spielen und Wetten verbringen stets zu kürzen. Es ist wirklich nicht gesund Stunde um Stunde weiter zu spielen. Das Ganze artet meist in einer Art Besessenheit aus und nimmt einem somit den ganzen “Spaß”. Spielen und Wetten sollten keine unbedingt benötigte Aktivität für Sie sein, sondern eine Freizeitaktivität die Spaß macht und die man mit Freunden und der Familie genießen kann.

Wenn Sie all diese Punkte im Hinterkopf bewahren, sind Sie auf einem guten Weg um ein verantwortungsvoller Spieler zu werden.

Sie haben ein Wett-/Spielproblem?

Sie gehen davon aus oder wissen dass Sie ein Problem mit der Spielerei haben? Sollte die Antwort ja sein, möchte CasinoShark Ihnen helfen. Sie sollten immer direkt mit jemanden darüber reden, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Spielgewohnheiten schädlich werden. Sprechen Sie zuerst mit einem Freund, der Familie oder jemandem der Ihnen nahe steht. Wenn Sie sich nicht dabei wohl fühlen mit jemandem zu reden den Sie kennen, kontaktieren Sie sofort die Gamblers Anonymous (USA) oder die Gamble Aware (UK). Hilfe zu bekommen ist wichtig um wieder auf den richtigen Weg zu einem verantwortungsvollem Spiel zu finden.

Zwanzig Fragen von Gamblers Anonymous

Unten finden Sie eine häufig genutzte Liste von 20 Fragen von Gamblers Anonymous. Es handelt sich hierbei also quasi um ein Selbsttest-Quiz, um zu sehen ob Sie ein Problem mit der Spielerei haben. Wenn Sie mehr als 7 Fragen mit ja beantworten, sind Sie definitiv dabei eine Spielsucht zu entwickeln.

1. Haben Sie jemals Arbeits- oder Schulzeit einbüßen müssen, um zu spielen?
2. Hat die Spielerei jemals zu einer unangenehmen Atmosphäre zuhause gesorgt?
3. Hat die Spielerei Ihren Ruf beeinflusst?
4. Haben Sie jemals nach einem Spiel Reue empfunden?
5. Haben Sie jemals gespielt um Geld zu gewinnen, mit dem Sie Schulden oder andere finanzielle Probleme klären wollten?
6. Hat das Spielen für ein Einbußen Ihrer Ambitionen und Effizienz gesorgt?
7. Nachdem Sie verloren haben, hatten Sie das Gefühl möglichst bald wiederkommen zu müssen um das verlorene Geld dann zurück zu gewinnen?
8. Hatten Sie nach einem Gewinn das starke Bedürfnis erneut zu spielen um mehr zu gewinnen?
9. Haben Sie schon häufig so lange gespielt, bis Ihr letzter Cent weck war?
10. Haben Sie sich jemals Geld geliehen um Ihre Spielerei zu finanzieren?
11. Haben Sie jemals etwas verkauft um Ihre Spielerei zu finanzieren?
12. Mussten Sie überlegen um das “Spielgeld” für normale Ausgaben zu nutzen?
13. Hat Sie das Spielen sorglos gegenüber dem Wohlstand der eigenen Familie gemacht?
14. Haben Sie schon mal länger gespielt als es eingeplant war?
15. Haben Sie schon mal gespielt um Sorgen, der Langeweile, Problemen oder Einsamkeit zu entkommen?
16. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, oder bereits eine illegale Tat begangen, um Ihre Spielerei zu finanzieren?
17. Haben Sie durch das Spielen Schlafstörungen?
18. Führen Diskussionen, Fehlschläge und Frust zu einem Bedürfnis zu spielen?
19. Haben Sie jemals das Bedürfnis gehabt nach einem Erfolgserlebnis als Belohnung zu spielen?
20. Haben Sie nach einem Spiel, oder aufgrund der Spielerei, jemals an Selbstmord oder Selbstverletzung gedacht?

Um sicherzugehen, setzen Sie sich verantwortungsvolle Richtlinien wenn es ums Spielen geht. Bleiben Sie innerhalb Ihrer eigens festgelegten Grenzen um sicherzustellen, dass Sie verantwortungsbewusst spielen. Sollten Sie jemals das Gefühl haben die Kontrolle zu verlieren oder das Sie eventuell ein Problem mit dem Spielen haben, zögern Sie keine Sekunde um nach Hilfe zu fragen. Sorgen Sie dafür, dass Spielen weiterhin Spaß macht und machen Sie es auf keinen Fall zu 100% von dem Geld abhängig – dann sollte alles gut sein!