Roulette

Roulette gehört zu den beliebtesten Casino Spielen, die es gibt, egal ob in echten Casinos oder in Online Casinos. Hier erfahrt ihr alles über das Spiel, was ihr wissen solltet, bevor ihr losgeht und selbst einen Einsatz wagt.

Über Roulette

Roulette ist ein sehr einfach Spiel und existiert bereits seit einigen hundert Jahren. Erfunden wurde es von den Franzosen (“Roulette” bedeutet “kleines Rad“ auf Französisch), und wir wissen durch Aufzeichnungen, dass das Spiel bereits Mitte des 18. Jahrhunderts existierte.

Interessanterweise hatte die originale französische Version ein Rad mit 36 Zahlen sowie der 0 und der 00. Aber als das Spiel nach Deutschland gebracht wurde, damals von den Brüdern Francois und Louis Blanc, als diese das erste Casino in Bad Homburg eröffneten, entschieden sie sich dazu auf die 00 zu verzichten. Zum Vorteil der Spieler wurde darauf dann die offizielle europäische Version von Roulette.

Erst als Roulette dann auch in die USA kam, hat man sich abermals dazu entschieden die 00 wieder hinzuzufügen. Daher ist diese Version jetzt auch als Amerikanisches Roulette bekannt.

Das Rad und der Tisch

In vielen Casino Spielen finden wir Karten oder Würfel, was beim Roulette nicht der Fall ist. Stattdessen haben wir ein Rad vor Augen, welches normalerweise 37 oder 38 Zahlen zeigt (0 sowie 1 bis 36, bzw. 0, 00 und 1 bis 36). Die Zahlen markieren sogenannte Taschen, wo die Kugel, die das Spiel beherrscht, dann landet und die Gewinner bestimmt.

Ein wichtiger Bestandteil des Rads sind die sogenannten Deflektoren, die dafür sorgen, dass die Kugel herumspringt, was das Ergebnis noch zufälliger machen soll.

Der Tisch wiederum korrespondiert mit den Zahlen auf dem Rad. Die Oberfläche ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt, welche unter anderem alle Zahlen beinhalten sowie die Farben und zusätzliche Felder, auf die man Wetten kann. Wer Roulette im Online Casino spielt, sieht sich einem elektronischen Interface gegenüber, dass dennoch wie ein normaler Roulette Tisch in einem landbasierten Casino aussieht.

Wie spielt man Roulette?

Wie gesagt, Roulette ist ein einfaches Spiel. Man bekommt keine Karten, muss keine Würfel werfen und abgesehen davon, dass man sich entscheiden muss, wohin man seine Wetten platziert, muss man sonst nichts weiter tun.

Egal ob man also am Tisch steht oder am Computer spielt, man entscheidet zu allererst, wo man seinen Einsatz hinlegt. Welche Möglichkeiten es hierfür gibt, erfahrt ihr im nächsten Abschnitt. Im Casino ist die Zeit, die man hat um seinen Einsatz zu machen, etwas beschränkt. Der Croupier, der am Tisch verantwortlich ist, muss schließlich dafür sorgen, dass das Spiel vorwärts geht. Das gilt auch für das Live Casino. Wenn man allerdings gegen den Computer spielt, kann man sich in der Regel viel mehr Zeit lassen, aber man sollte es auch nicht übertreiben, denn in manchen Online Casinos sorgt Inaktivität für ein Time-out des Spiels. Daher will man also auch hier keine Ewigkeit darauf verwenden zu überlegen, wohin man seinen Einsatz legt.

Wie dem auch sei, sobald die Zeit verstrichen ist, erklärt der Croupier traditionell „Rien ne va plus“ oder eben halt „Nichts geht mehr“ und die Kugel wird ins Spiel gebracht. Das Rad dreht sich in der Regel in eine Richtung (was heutzutage automatisiert ist) und der Croupier bringt die Kugel in die entgegengesetzte Richtung ein. Im Rad selbst wird die Kugel dann eine kleine Weile herumspringen und schließlich in einer der Taschen landen.

Der Croupier platziert dann ein kleines Gewicht auf die Zahl, die gewonnen hat, gibt dabei die Zahl und Farbe gleichzeitig bekannt und die Gewinne werden entsprechend ausgezahlt. Die Verluste werden eingesammelt und eine weitere Runde beginnt.

Welche Wetten kann man machen

Schaut man sich den Tisch an, dann sieht man alle Zahlen des Rads darauf arrangiert, daneben gibt es aber andere Flächen, auf die man Wetten kann, wie das 1. 12, 2. 12 und 3. 12, sowie gerade/ungerade, rot/Schwarz und 1-18 sowie 19-36.

Man kann praktisch auf jeden Bereich des Tisches wetten, aber es gibt einen Unterschied, wenn es um Chancen und Auszahlungen gibt (dazu mehr im nächsten Abschnitt). Grundsätzlich begegnen einem die Hauptunterschiede in Innen- und Außenwette (Inside/Outside im Englischen) bzw. einfache Chancen und mehrfache Chancen. Das bedeutet folgendes:

Innenwette – So genannt, weil man eine Wette auf den „inneren“ Bereich des Tischs platziert, wo sich alle Zahlen befinden. Ein Innenwette bedeutet, dass man einen Einsatz auf eine oder mehrere der Zahlen auf dem Rad wagt. Dazu gehören Wetten auf mehrere Zahlen bzw. vertikale und horizontale Linien.

Es gibt mehrere Optionen, die man hier wahrnehmen kann:

Außenwette – Hier platziert man eine Wette auf den Außenbereich des Tischs, auch dort gibt es mehrere Abschnitte. Außenwetten zahlen weit weniger aus, weil sie in der Regel weitaus sicherer sind und mehr Optionen auf dem Tisch abdecken.

Hier gibt es folgende Varianten:

Es ist wichtig festzuhalten, dass man praktisch auf jede Kombination von Innen- und Außenwette wetten kann. So kann man gleichzeitig eine Corner Wette abgeben sowie auf rot/schwarz und gerade/ungerade setzen. Wer eine Strategie hat, bei der ein solcher Einsatz Sinn macht, der kann praktisch alles machen, was er möchte. Aber wer seine Wetten zu chaotisch platziert, weist sich auch gerne als Anfänger aus. Man sollte außerdem vermeiden gegen seine eigenen Wetten zu setzen.

Chancen und Auszahlungen

Welche Chancen und Auszahlungen einen erwarten hängt ganz von der Art der Wette ab, die man platziert. Aber im Grunde sind sie in Stein gemeißelt und können entsprechend zusammen gefasst werden. Der einzige Unterschied ist, ob man Europäisches bzw. Französisches oder aber Amerikanisches Roulette spielt. Man sollte dabei wissen, dass der Hausvorteil für Roulette insgesamt bei 2,7% für die Europäische bzw. Französische Version liegt, aber bei 5,26% für die Amerikanische, was fast doppelt so hoch ist. Man sollte also die Amerikanische Version vermeiden.

Art der Wette Auszahlung Chancen (Amerikanisch) Chancen (Europäisch/Französisch)
Straight 35 to 1 37 to 1 36 to 1
Split 17 to 1 18 to 1 17.5 to 1
Street 11 to 1 11.667 to 1 11.334 to 1
Corner 8 to 1 8.5 to 1 8.25 to 1
Linie 5 to 1 5.33 to 1 5.167 to 1
Column 2 to 1 2.167 to 1 2.083 to 1
Dutzend 2 to 1 2.167 to 1 2.083 to 1
Gerade / Ungerade 1 to 1 1.111 to 1 1.055 to 1
Hoch / Tief 1 to 1 1.111 to 1 1.055 to 1
Rot / Schwarz 1 to 1 1.111 to 1 1.055 to 1

Man wird feststellen, dass die Auszahlungen etwas geringer sind als die Chancen. Es gibt den Hausvorteil schließlich nicht ohne Grund.

Arten von Roulette

Wie wir jetzt mehrfach erwähnt haben gibt es verschiedene Versionen von Roulette. Tatsächlich werden einem sogar mehr begegnen als die drei, die wir hier nennen. Aber diese drei Versionen werden eigentlich überall anerkannt und man kann sie auch fast überall spielen. Speziellere Versionen wie beispielsweise Multi-Roulette kann man hingegen nicht überall finden.

Europäisches Roulette – Basiert auf dem original französischen Roulette und hat 36 Zahlen (und Taschen) und eine 0. Der Hausvorteil liegt bei 2,7%. Übrigens ist es nicht möglich auf die 0 zu setzen. Landet die Kugel dort, gewinnt automatisch das Haus.

Französisches Roulette – Nicht mehr das, was es mal war, aber der amerikanischen Version vorzuziehen. Es ist fast genauso wie die europäische Version, aber hier kann man noch die eine oder andere Extra-Wette abschließen. Außerdem ist hier nicht unüblich, dass der Croupier die Einsätze der Spieler ausruft. Auch hier ist der Hausvorteil 2,7%. Das französische Roulette hat außerdem den Vorteil, dass man bei einer Außenwette nur die Hälfte seines Einsatzes verliert, sollte die Kugel auf 0 landen.

Amerikanisches Roulette – Wie mittlerweile klar sein dürft verfügt das amerikanische Roulette Rad über eine extra 00 neben der normalen 0. Das gibt dem Haus einen klaren Vorteil. Tatsächlich sogar bis zu 5,26%. Damit hat das Haus schließlich zwei exclusive Felder, bei denen es automatisch gewinnt, sollte die Kugel hier landen. Daher sollte man sich von dieser Version vielleicht fernhalten.

Strategien

Das Thema ist praktisch nicht zu vermeiden und wird unter Roulette Spielern auch viel diskutiert. Gibt es Strategien? Anzunehmen, obgleich diese zumeist darauf basieren, wohin man seine Wetten platziert und wie viel man einsetzt.

Egal was man euch erzählen will, man sollte nicht daran glauben, dass es auch nur eine Strategie gibt, die Gewinne praktisch garantiert. Wer euch erzählt, dass man zwischen 92 und 98% der Zeit gewinnen kann, indem man eine bestimmte Strategie einsetzt, lässt dabei außer Acht, dass man trotzdem verlieren kann. Einige Strategien wurden sogar von Mathematikern und Computermodellen wiederlegt.

Roulette ist ein Spiel des Zufalls und es gibt einfach keinen zuverlässigen Weg vorherzusagen, wo die Kugel vielleicht landen mag. Natürlich ist statistisch gesehen jede Zahl mal dran, aber es gibt natürlich Wahrscheinlichkeiten für verschiedene Ergebnisse (man schaue sich nur die Chancen in der Tabelle oben an) und Glück ist immer noch der entscheidende Faktor.

Was macht man also, um im Spiel zu bleiben?

Jede Form des Glücksspiels ist immer eine Frage des Glücks. Man sollte nicht spielen, um unbedingt zu gewinnen. Man sollte spielen um Spaß zu haben. Manchmal ist einem das Glück hold und wenn dem so ist, sollte man einfach seine Gewinne nehmen und diese genießen. Man sollte hingegen nie seinen Verlusten hinterher jagen.

Roulette in landbasierten bzw. Online Casinos spielen

Wiederum ist die Frage, was vorzuziehen ist: Roulette in einem waschechten Casino zu spielen oder doch lieber online?

Die Frage ist gar nicht so einfach beantwortet. Wer noch nie Roulette gespielt hat, will es vielleicht doch lieber erst online ausprobieren. Man kann die Regeln lernen und einige Wettstrategien ausprobieren, falls man dies möchte, und einfach gegen den Computer spielen. Man das sogar völlig kostenfrei und damit risikofrei tun, was in einem echten Casino natürlich nicht der Fall ist.

Außerdem kann man hier auch alle Versionen von Roulette ausprobieren, ohne dass man sein Budget riskiert, wenn man im Demo-Modus spielt.

Aber ist schon was anderes an einem echten Roulette Tisch zu spielen. Obgleich Hollywood natürlich eine Tendenz zur Übertreibung hat, porträtiert man die Casinoatmosphäre doch so, dass sie reichlich unwiderstehlich erscheint. Wer je in einem echten Casino war wird wissen, dass man hier doch ein besonderes Gefühl vermittelt bekommt und die Aufregung eine andere Sache ist.

Roulette Tische können für Anfänger zunächst durchaus etwas einschüchternd sein, vor allem wenn schon mehrere andere Gäste da sind. Man kann natürlich auch immer an einen leeren Tisch gehen. Die Croupiers sin dimmer freundlich und einladend. Also, man macht sich einfach mit den Regeln vertraut, hat einige Chips in der Hand und dann hat man ein wenig Spaß damit.

Roulette live bzw. mobil spielen

Es versteht sich fast schon von selbst, dass es sehr viele Möglichkeiten gibt Roulette live in Online Casinos zu spielen. Sobald ein Online Casino auch Live Spiele anbietet, kann man davon ausgehen, dass mindestens einer davon ein Roulette Tisch ist. Hoffentlich handelt es sich hier dann um die europäische oder französische Version.

Wir haben einen eigenen Artikel zum Thema Live Casino Roulette verfasst, den man sich in aller Ruhe zu Gemüte führen kann. Es reicht hier aus festzustellen, dass Live Roulette definitive eine gute Option ist, falls man kein echtes Casino irgendwo in der Nähe hat.

Mobiles Roulette kann man auch in praktisch allen vernünftigen mobilen Casinos erleben. Aber nicht alle Roulette Spiele, die man am Computer spielen kann, sind auch automatisch für das mobile Spiel ausgelegt. Das ist auch nicht notwendig, denn zumeist hat man immerhin eine kleine Auswahl an Roulette Spielen auch mobil zur Verfügung.

Einer der Nachteile des mobilen Spiels ist definitiv der kleine Bildschirm. Das heißt zumeist, längeres Spielen von Roulette ist meist anstrengend für die Augen und macht nicht ganz so viel Spaß wie am großen Bildschirm. Das trifft auch zu, wenn man live Roulette mobil spielt.

Die besten Roulette Online Casinos

Some Online Casinos sind bekannt für ihre Auswahl an Roulette Spielen. BetVictor gehört beispielsweise dazu. Aber wir mögen das Angebot von Mr. Green ebenfalls, zumal es hier oft Aktionen gibt, bei denen Roulette als Spiel gespielt werden kann. Das kommt nicht so häufig vor und muss daher spezielle erwähnt werden.

Einige unserer bevorzugten Online Casinos bieten spezielle Roulette Aktionen, und wir stellen in der Regel fest, ob das der Fall ist oder nicht, wenn wir ein Casino bewerten. Hier listen wir einige unserer Lieblingscasinos auf, die sich für das Roulette Spiel besonders eignen.

Wer Fragen oder Anregungen hat, darf sich gerne bei uns melden.

Top 5 Online Roulette Casinos

Online Casino Bonus Spiel % WR Freispiele Bonus Code Software Jetzt spielen
Leo Vegas Erfahrungen - 9.30/10 €50 200% 35x 300 Freispiele Netent Jetzt spielen
Casumo Erfahrungen - 9.00/10 €1200 100% 200 Freispiele Netent Jetzt spielen
Royal Panda Erfahrungen - 9.20/10 €100 100% Netent Jetzt spielen
ComeOn Erfahrungen - 9.40/10 €150 100% 35x €7 gratis Extraspins Netent Jetzt spielen
Rizk Erfahrungen - 9.10/10 €100 200% 50 Freispiele Netent Jetzt spielen